Zum Inhalt wechseln

„The Lincoln Lawyer“ kommt mit Manuel Garcia-Rulfo in der Hauptrolle zu Netflix

„The Lincoln Lawyer“ kommt mit Manuel Garcia-Rulfo in der Hauptrolle zu Netflix

2020 – was für ein Jahr! Als Autoren sind wir es ja gewohnt, uns abzukapseln, aber dieses Mal war alles anders. Zum ersten Mal seit meiner Zeit am College war ich fünf Wochen lang nicht in der Lage zu schreiben. Doch dann kamen die Dinge endlich wieder ins Rollen. Im November konnte ich den sechsten Band der Mickey-Haller-Serie mit dem Titel The Law of Innocence veröffentlichen. Seit dem letzten Band waren sieben Jahre vergangen und Mickey Haller spukte mir ständig im Kopf herum. 

Und heute kann ich mit Freude verkünden, dass Mickey Haller nach ein paar Umwegen jetzt auch auf dem Bildschirm aktiv sein wird, nämlich in der Netflix-Serie The Lincoln Lawyer mit dem wundervollen und talentierten Manuel Garcia-Rulfo (Die glorreichen Sieben, Sicario 2) in der Hauptrolle.

Auch die Serie The Lincoln Lawyer wird sich durch eine komplexe und mysteriöse Handlung, gemischt mit einer Prise Humor und familiärer Dynamik auszeichnen. Die erste Staffel wird aus zehn einstündigen Folgen bestehen und basiert auf dem zweiten Band der Mickey-Haller-Buchreihe So wahr uns Gott helfe. An der Serienadaption arbeitet ein bekanntes und bewährtes Team, unter anderem David E. Kelley (Big Little Lies, Goliath) als ausführender Produzent und Drehbuchautor Ted Humphrey (The Good Wife, Wisdom of the Crowd) als Showrunner, ausführender Produzent und Drehbuchautor Ross Fineman (Goliath, Big Sky) als ausführender Produzent sowie die A+E Studios.

Der unverbesserliche Idealist Mickey Haller führt seine Anwaltskanzlei vom Rücksitz seines Lincoln Town Car aus und übernimmt große wie kleine Fälle in und um Los Angeles. Manuel Garcia-Rulfo ist die ideale Besetzung als Mickey Haller, folgt dieser doch dem Anwaltsberuf seines Vaters, ergänzt durch die darstellerischen Fähigkeiten seiner Mutter, einer bekannten mexikanischen Schauspielerin. Garcia-Rulfo spielt die Rolle vielschichtig mit starker Dynamik, womit er dem Protagonisten aus den Büchern recht nahe kommt und das lateinamerikanische Erbe und die Wurzeln der in Los Angeles spielenden Geschichten sehr glaubhaft verkörpert.

Ich freue mich, dass wir bei Netflix eine Heimat gefunden haben. Und ich freue mich darauf, diese komplexe und vielschichtige Geschichte mit ihren zahlreichen Figuren und Rätseln Millionen Zuschauern und alten wie neuen Fans in aller Welt präsentieren zu können.