Zum Inhalt wechseln

Netflix kündigt neue Psycho-Dramaserie aus Russland an

Netflix kündigt neue Psycho-Dramaserie aus Russland an

Die figurenzentrierte Geschichte stammt aus der Feder von Eduard Oganesyan

  • Moskau, 10. November 2021 – Netflix kündigte heute eine neue, noch unbetitelte russische Dramaserie mit Alexander Petrow in der Hauptrolle an. Die Serie erzählt die Geschichte eines Prominenten, dessen Persönlichkeit aufgrund tragischer Ereignisse zerstört wird und der in der Folge verzweifelt versucht, wieder er selbst zu werden. 

  • Anna Nagler, Director, Local Language Originals, CEE & Russia, erzählt: „Die Story hat uns sofort gefesselt, als wir das Drehbuch gelesen haben, und wir freuen uns darauf, die zweite russische Netflix-Serie gemeinsam mit diesem unglaublich talentierten russischen Team zu verwirklichen. Die Geschichte ist etwas Besonderes. Sie wirft einen einzigartigen Blick darauf, wie Extremereignisse das Leben plötzlich verändern können. Wir freuen uns gemeinsam mit den Netflix-Mitgliedern in Russland und weltweit auf dieses komplexe Drama mit starken Charakteren.“ 

  • Eduard Oganesyan, Showrunner, Drehbuchautor und Mitgründer der Monkey Style Film Company ergänzt: „Die Geschichte ist voller Selbstironie angesichts der dramatischen Veränderung eines Charakters.  Für mich bedeutet das auch eine aufregende  Erfahrung und Reise in eine Welt, die ich bisher nicht kannte. Und wie immer ist die Geschichte gleichzeitig witzig und traurig, so wie es im realen Leben auch meistens ist.“ 

  • Die Produzenten Michail Wrubel und Alexander Andryuschenko dazu: „Wir haben es geschafft, rund um dieses tolle Material ein talentiertes Team zusammenzustellen: Eduard, einen Autor mit ganz eigenen Herangehensweisen und Visionen, Sascha Petrow, einen großartigen Schauspieler sowie ein hervorragendes Produktionsteam. Außerdem freuen wir uns sehr darauf, dieses Projekt gemeinsam mit Netflix verwirklichen zu können.“

  • Der Produzent Fjodor Bondartschuk abschließend: „Diese Zusammenarbeit bringt die gesamte Branche weit nach vorn und zeigt deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Partnerschaft mit Netflix, das als Unterhaltungsanbieter neue Trends schafft und für ein hohes Qualitätsniveau sorgt, ermöglicht uns wichtige Erfahrungen in den Bereichen Produktion und Kreativität. Und für mich ist es erneut eine Gelegenheit, mit einem großartigen Team auf eine neue und interessante Reise zu gehen.“

  • Logline: Ruhm, Fans und Geld – er hat alles, was man sich nur wünschen kann. Und doch ändert sich dieses luxuriöse Leben, von dem die meisten von uns nur träumen können, von einer Sekunde auf die andere, als sich der Held der Geschichte plötzlich in ein kriminelles Monster verwandelt, nachdem er schneller und tiefer in Ungnade gefallen ist, als er es sich je hätte vorstellen können. Seine alte Welt ist zerstört und die neue ist eine Welt ohne jede Hoffnung. Der Weg zur Erlösung ist entsprechend lang und hart – und die einzige Chance auf Vergebung und Wiedergutmachung ist es, sich den eigenen Dämonen zu stellen. 

  • Showrunner: Eduard Oganesyan

  • Drehbuch: Eduard Oganesyan, Alexei Kamanin und Marcel Schaikhattarow

  • Produktion: Michail Wrubel, Alexander Andryuschenko, Olga Kochetkowa, Fjodor Bondartschuk, Wjatscheslaw Murugow sowie als Co-Produzentinnen Alina Tyazhlova und Mila Rosanowa

  • Besetzung: Die Hauptrolle spielt der russische Schauspieler Alexander Petrow (Lyod – Immer, wenn du bei mir bist, Lyod 2 – Wenn du nicht mehr bei mir bist, The Method). 

  • Die Serie wird weltweit auf Netflix verfügbar sein. Ein genauer Starttermin steht noch aus.

  • Informationen zum Titel und weitere Einzelheiten zur Serie folgen in Kürze.