Zum Inhalt wechseln

IM WESTEN NICHTS NEUES: Dreharbeiten für deutschen Netflix Film unter Regie von Edward Berger haben begonnen

IM WESTEN NICHTS NEUES: Dreharbeiten für deutschen Netflix Film unter Regie von Edward Berger haben begonnen

Credit: Netflix/Reiner Bajo | Bilderdownload HIER

  • Inspiriert von Erich Maria Remarques gleichnamigem Bestseller aus dem Jahr 1928

  • Mit Felix Kammerer, Albrecht Schuch, Aaron Hilmer, Edin Hasanovic, Daniel Brühl, Devid Striesow u.v.a.

  • Neben Regisseur Edward Berger (u.a. “Patrick Melrose”, “Jack”) zeichnen als Produzent Malte Grunert, Amusement Park Film (u.a. “A Most Wanted Man”, “Perfect Sense”) sowie Ian Stokell, Lesley Paterson und Edward Berger als Autoren verantwortlich

  • Gedreht wird bis Ende Mai in Tschechien


Berlin/Prag, 4. Mai 2021 -- Er gilt bis heute als der Antikriegs-Roman schlechthin. Seine erste Verfilmung schrieb selbst Geschichte: Im Westen nichts Neues des Welt-Literaten Erich Maria Remarques aus dem Jahr 1928. Der Ullstein Verlag veröffentlichte den pazifistischen Text des seinerzeit als angesehener Journalist bekannten Kriegsveteranen Remarque in einer Zeit, in der ein kritisches Narrativ gegen den ersten Weltkrieg alles andere als willkommen war. Folglich fielen der literarische Text sowie die US-amerikanische, Oscar gekürte Verfilmung “All quiet on the Western Front” aus dem Jahr 1930 der Nazi-Zensur zum Opfer und zwangen ihren Erfinder ins Schweizer Exil.

Seit März sind nun die Dreharbeiten zur ersten deutschen Verfilmung von Im Westen nichts Neues nahe Prag in vollem Gange. Regisseur Edward Berger konnte ein eindrucksvolles Ensemble von Schauspielern gewinnen, um zusammen mit Produzent Malte Grunert (Amusement Park) und im Auftrag von Netflix seine filmische Interpretation dieses humanistischen Appells gegen den Schrecken des Krieges zum Leben zu erwecken. Bis Ende Mai verkörpern u.a. das Mitglied des Wiener Burgtheaters Felix Kammerer, Albrecht Schuch, Aaron Hilmer, Moritz Klaus und Edin Hasanovic Paul Bäumer und seine Schulkameraden. Zum Cast gehören außerdem u.a. Daniel Brühl, Devid Striesow und Andreas Döhler.

Edward Berger: „Dieser deutsche Weltbestseller vermag es vielleicht so eindrücklich wie kein anderes literarisches Werk den menschenverachtenden Terror des Krieges zu vermitteln. Seine erste deutsche Verfilmung zu schaffen ist für mich eine der spannendsten Herausforderungen überhaupt.“

„Wir sind überaus stolz, dass Edward Berger diesen Stoff mit einem großartigen Cast für Netflix erneut zum Leben erwecken wird", so Sasha Bühler, Director International Film und deutsche Filmchefin bei Netflix.

Im Westen nichts Neues wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2022 zu sehen sein.

Über Im Westen nichts Neues (engl.: “All quiet on the Western Front”) Regie: Edward Berger (“Patrick Melrose”, “Jack”) Produktion: Malte Grunert (Amusement Park Film), Daniel Dreifuss Autoren: Ian Stokell, Lesley Paterson, Edward Berger Kamera: James Friend Schauspieler: Felix Kammerer, Albrecht Schuch, Moritz Klaus, Aaron Hilmer, Edin Hasanovic, Daniel Brühl, Adrian Grünewald, Devid Striesow, Andreas Döhler, Sebastian Hülk, Alexander Schuster, Luc Feit, Michael Wittenborn, Michael Stange, André Marcon, Tobias Langhoff, Anton von Lucke u.v.a.

Über Amusement Park Film AMUSEMENT PARK FILM wurde 2009 von Malte Grunert gegründet und wird von ihm gemeinsam mit Amelie von Kienlin geführt. Klaus Dohle und seit 2015 auch Daniel Brühl sind Partner. Amusement Park versteht sich als europäische Firma mit Berliner Sitz und arbeitet seit der Gründung mit renommierten internationalen Kreativen zusammen. Unter den preisgekrönten Produktionen waren A MOST WANTED MAN von Anton Corbijn mit Philip Seymour Hoffman in der Hauptrolle ebenso wie der Oscar nominierte LAND OF MINE von Martin Zandvliet und THE AFTERMATH mit Keira Knightley und Alexander Skarsgard. Als letzte Produktion hatte Daniel Brühls Regiedebüt NEBENAN im Wettbewerb der Berlinale 2021 seine Premiere. In Entwicklung befinden sich unter anderem eine serielle Adaption von DIE BLECHTROMMEL sowie ein Remake des französischen Kult Klassikers DIE ABENTEURER.

Über Netflix Netflix ist mit über 208 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Streaming-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen und Spielfilme in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.

Informationen und Materialien finden Sie auch im Netflix Medien-Center.